Link verschicken   Drucken
 

Deutsch

Unser Deutschunterricht zielt insbesondere auf den Erwerb einer grundlegenden Sprech-, Lese-, Schreib- und Medienkompetenz ab.

 

Besonders wichtig ist uns, dass die Kinder ihre sprachlichen Fähigkeiten individuell ausbauen und die sprachlichen Lerninhalte als persönlich bedeutsam erleben.

Unsere Lehrkräfte verstehen sich dabei als Berater und Lernbegleiter und stellen zu den folgenden Lernbereichen gezielt sinnvolle Übungen:

 

Anfangsunterricht

Im Schriftspracherwerb unterstützen sich Lesen und Schreiben gegenseitig.

Ausgangspunkt für erfolgreiches Schreibenlernen ist die phonologische Bewusstheit. Die Schülerinnen und Schüler werden von der Lehrkraft unterstützt, diese individuell zu entwickeln. Dazu benutzen wir unsere selbst erstellte schuleigene Fibel, in der die Buchstaben in einer vorgegebenen Reihenfolge erarbeitet und gelernt werden, die es ermöglicht, schnell erste Wörter zu erlesen und bereits rechtschriftlich sicher aufzuschreiben. Mit dieser schuleigenen Fibel / Schriftlehrgang werden die Kinder von Anfang an an Rechtschreibregeln herangeführt, wie z.B.: Namenwörter werden immer groß geschrieben.

Mit diesen Grundlagen beginnen sie zunächst in einer unverbundenen Schrift (Druckschrift) Wörter und kurze Texte zu schreiben.

Sobald sie über eine motorische Sicherheit verfügen, erfolgt meist zu Beginn des zweiten Schuljahres die Einführung einer verbundenen Schrift.

 

Sprechen und Zuhören

Ziel: Die Schülerinnen und Schüler sollen ihre mündliche Ausdrucksfähigkeit verbessern und ihre Aufmerksamkeit bewusst auf das Gesprochene lenken können.

 

Die gelingt durch:

  • Erzählkreis, z.B. Wochenendgeschichten, bewegter Erzählkreis
  • Klassenrat (Leitung und Moderation durch die Kinder)
  • Planung von Festen und Feiern
  • gemeinsame Erarbeitung von Gesprächsregeln
  • Referate
  • Rollenspiele
  • Gedichte vortragen (sprachliche und sprecherische Mittel verwenden)

 

Lesen – mit Texten und Medien umgehen

Ziel:

Die Schülerinnen und Schüler sollen über Lesefähigkeiten und Leseerfahrungen verfügen, Texte erschließen und Lesestrategien nutzen können. Sie sollen befähigt werden, mit Texten und Medien angemessen umgehen zu können.

Dies gelingt durch:

  • Texte und Arbeitsanweisungen sinnentnehmend lesen
  • in Texten Informationen finden und wiedergeben
  • Texte präsentieren
  • Gedichte auswendig lernen
  • Referate halten
  • Plakate präsentieren

 

 

Schreiben

Ziel: Aufbauend auf ihrer Leseerfahrung und Fähigkeiten zur Texterschließung sollen die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass Texte verschiedene Absichten verwirklichen und dementsprechend unterschiedlich aufgebaut und sprachlich ausgestattet sind.

 

Um dies zu erreichen, lernen sie:

  • flüssig in einer gut lesbaren Handschrift zu schreiben
  • Gestaltungs- und Überarbeitungsmöglichkeiten zu nutzen
  • selbstständig verschiedene Textarten unter Berücksichtigung der erarbeiteten Schreibtipps zu verfassen
  • freies Schreiben und Texte zu überarbeiten
  • grundlegende sprachliche Strukturen und Begriffe kennen und anzuwenden.
Jahreskalender
 
Aktuelles