Link verschicken   Drucken
 

Schulfeste

Alle zwei Jahre findet an der Wieschhofschule eine Projektwoche statt, deren Ergebnisse in Form eines abschließenden Schulfestes präsentiert werden.

 

Durch Projektwochen öffnen wir unsere Schule nach außen. Sie ermöglichen es den Kindern über einen längeren Zeitraum an einem Thema zu arbeiten und dabei ihre individuellen Fähigkeiten, Kenntnisse und Interessen zu erkennen und einzubringen. Die Arbeitsgruppen können zum Beispiel künstlerisch, tänzerisch, inhaltlich, forschend, kulinarisch, darstellend oder auch nur spielerisch ausgerichtet sein. Hierbei kann der Klassenverband aufgelöst werden. Kinder, Lehrer, Eltern und Referenten arbeiten gemeinsam zu den ganz verschiedenen Facetten eines übergreifenden Themas. Um die unterschiedlichen und vielfältigen Ergebnisse ausstellen zu können, wird das gesamte Außen- und Innengelände der Schule benötigt. Jedes Schulfest hat eine eigene thematische Ausrichtung. Alle laden zum Ausprobieren, Anschauen, Mitmachen, Lernen, Staunen und Kommunizieren ein.

 

Das Schulfest liegt in der Regel auf einem Freitag oder Samstag, damit eine möglichst breite Öffentlichkeit teilnehmen kann. Durch unsere zentrale Stadtlage werden unsere Feste gern von interessierten Passanten und einer breiten Öffentlichkeit besucht. Zum Austausch über die vielfältigen Eindrücke lädt immer wieder die von den Eltern eingerichtete Cafeteria ein.

 

Zu folgenden Themen wurde bereits in den letzten Jahren gearbeitet: Kunst- und Kulturfest, Forscherfest, Europafest, Bewegte Schule, 100 Jahre Wieschhofschule, Markt, … (einzelne Dokumentationen können unter „Projektwochen und Schulfeste“ auf unserer Homepage eingesehen werden).

Jahreskalender
 
Aktuelles